Informationen aus dem Gespräch am 12.11.2020 der Hauptpersonalräte und Verbände mit den Gesundheitsexperten der Unimedizin Mainz (13.11.2020)

Gesundheitsexperten: Dr. Wolfang Kohnen (Hygieniker), Prof. Dr. Stephan Letzel (Arbeitsmediziner), Prof. Dr. Bodo Plachter (Virologe), Prof. Dr. Fred Zepp (Kinderarzt) Bildungsministerium: Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, Staatssekretär Hans Beckmann, verschiedene Abteilungen

(Harry Wunschel) Von Ministerin Dr. Hubig und den Gesundheitsexperten wird die gesundheitliche Sicherheit im Präsenzunterricht mit der zusätzlichen Schutzmaßnahme „Maske im Unterricht“ als noch ausreichend bewertet, da die weiteren Sicherungsmaßnahmen wie Abstand, Händewaschen, Alltagsmasken und Lüften bereits ergriffen wurden.

Weiterlesen

vlbs fordert Einsatz von Schnelltests in BBS (10.11.2020)

(Harry Wunschel) Da die Gesundheitsämter bei Corona-Infektionen immer später und immer weniger normale Corona-Tests in betroffenen Klassen und für Lehrkräfte anordnen, müssen andere Maßnahmen zur Sicherung des Gesundheitsschutzes bei möglichen Kontaktpersonen, Eltern und Betrieben ergriffen werden.

Darum fordert der vlbs bei einem Mangel an normalen Corona-Tests umgehend Schnelltests in den berufsbildenden Schulen durchzuführen, zumindest bei Rückkehr in den Präsenzunterricht in den Klassen, in denen Infektionsfälle aufgetreten sind.

Weiterlesen

Weiterer Termin am 10.12.2020 für die vlbs-Fortbildung Online-Unterricht interaktiv gestalten

Da die ersten beiden Termin dieser Fortbildung exklusiv für vlbs-Mitglieder schon ausgebucht sind, bietet der vlbs einen weiteren Termin am Donnerstag, 10.12.2020, 16.30 - 18.30 Uhr, an. Anmeldung weiterhin bis 13.11.2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Im Anschluss an das Onlineseminar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Infoblatt mit allen wichtigen Tipps, Vorlagen und Links aus dem Workshop sowie eine Teilnahmebestätigung.

Weiterlesen

Festhalten am Präsenzunterricht (scheinbar) um jeden Preis (06.11.2020)

(Harry Wunschel) Aufgrund der immer weiter steigenden Corona-Infektionszahlen auf der einen Seite und andererseits durch das Festhalten am Präsenzunterricht (scheinbar) um jeden Preis sind immer mehr BBS-Lehrkräfte tief besorgt und machen ihrem Ärger Luft. Dafür hat der vlbs nicht nur Verständnis, sondern er arbeitet auch daran, diese unhaltbare Situation für den Unterricht schnellstmöglich zu ändern. Wir suchen daher täglich nicht nur den Kontakt zu den Schulen, sondern wir sprechen auch im Bildungsministerium, mit der ADD, mit den Landtagfraktionen und den Vertreterinnen und Vertretern der Medienöffentlichkeit.

Leider sind konkrete Ergebnisse nicht immer ausreichend schnell greifbar, an manchen Stellen hat der vlbs aber durchaus die Hoffnung, dass sich die Erkenntnis für Änderungsnotwendigkeiten durchsetzt.

Der vlbs hat zum Thema Gesundheitsschutz klar Position bezogen!

Weiterlesen

Archiv2

BvLB

DBB

NEWSLETTER